Von den Organen der Erde und einer Pflanze für unabhängige Frauen

Artikel lesen

Was hat eine Pflanze eigentlich davon, wenn sie Wirkstoffe produziert?

Das werde ich oft gefragt.

Tatsächlich produzieren Pflanzen eine Vielzahl von Stoffen, von denen sie selbst profitieren. Zum Beispiel locken sie damit bestäubende Insekten, verhindern gefressen zu werden oder sie kommunizieren damit.
Es gibt aber auch eine Menge chemischer Verbindungen, die die Pflanze selbst nicht zu brauchen scheint und trotzdem produziert sie sie.

33

Warum tut sie das? Ist das nicht Energieverschwendung?

Streng genommen kann so eine Frage nur einem Menschen einfallen. Der Selbstzweck ist in der Natur nämlich eher ungewöhnlich.
Sieht man den Planeten Erde als Gesamtorganismus, sind Steine, Tiere, Menschen und Pflanzen wie Organe zu betrachten.
Die Bauchspeicheldrüse produziert ihre Enzyme auch nicht für sich selbst, sondern für den Gesamtorganismus, genauso wenig wie die Schilddrüse ihre Hormone oder die Leber die Verdauungssäfte selbst benötigt.

Wir Menschen vergessen oft, dass wir nicht nur da sind, um unsere ganz persönlichen Interessen zu vertreten und wir übersehen, dass uns diese Art zu leben selbst krank macht.

Es gibt nichts Erfüllenderes und Heilsameres als andere Wesen zu beschenken und seine Lebensaufgabe im Gesamtzusammenhang zu erfüllen.
Deswegen ist es nur selbstverständlich, dass das auch die Pflanzen tun.

Es ist auch kein Zufall, dass die Pflanzen sich vor den Tieren und Menschen entwickelt haben, denn ohne sie könnten wir gar nicht leben. Schließlich versorgen sie uns mit Sauerstoff, sie nähren, heilen und sie informieren uns. Über dieses Thema habe ich bereits geschrieben und auch ein Video verfasst. Du findest es auf dieser Seite, wenn du nach unten scrollst.

Heute möchte ich ganz speziell darauf eingehen, was eine Pflanze für uns tut, die jetzt gerade blüht.
Dass sie sehr verbreitet ist, ist ein wichtiger Hinweis darauf, dass sie uns wertvolle Dienste erweist.

Ich spreche von der Schafgarbe.

Sie ist ein richtiger Tausendsassa unter den Heilkräutern, hilft bei Verdauungsbeschwerden, Erkältungen, Gicht, Rheuma, Blasen und Nierenbeschwerden, Wunden, unreiner Haut, Hämorrhoiden und bei den klassischen Frauenbeschwerden wie Krampfadern, Regelschmerzen, Ausfluss, ausbleibender Menstruation und Blasenschwäche. Deswegen wird sie auch als Frauenkraut bezeichnet.

Wie du aus oben erwähntem Artikel bzw. Video vielleicht schon weißt, wirkt sich die Energie der Pflanze bei weitem nicht nur auf unseren Körper, sondern auch auf unsere Seele aus.
Sie kann uns ihre Eigenschaften übertragen.

Eine besonders faszinierendes Charakteristikum der Schafgarbe ist es, dass sie sich nicht anbauen lässt. Sie ist eine richtige Individualistin und sucht sich ihren Platz selbst aus.
Wenn es ihr besonders gut gefällt zeigt sie es, indem sie nicht weiß sondern rosa bis lila blüht. Umso dunkler sie ist, umso heilkräftiger ist sie auch.

Sie ist das Sinnbild der unabhängigen Frau, die weiß was sie will.

Sie kann dich also stärken, wenn du dir mehr Klarheit und Unabhängigkeit wünschst, du deine Weiblichkeit mehr leben möchtest oder du unter einem der oben erwähnten Symptome leidest.

Aus Körper, Geist und Seele der wildwachsenden Pflanze habe ich wieder eine hochwertige Essenz für dich hergestellt. Aufgrund der schonenden Ernte zum optimalen Sammelzeitpunkt und der Verarbeitung per Hand inkl. anschließender Energetisierung, kann ich nur kleine Auflagen herstellen. Das Angebot ist also begrenzt.

Fühle dich in das Foto zu dem Artikel ein oder aber geh in die Natur hinaus und frage bei der Schafgarbe selbst nach, ob es etwas gibt, was sie für dich tun kann.
Sichere dir dann gleich hier dein Fläschchen und ich schicke es umgehend auf den Weg zu dir.
https://www.hexenkraefte.com/produkte/

Trag dich hier für den Hexennewsletter ein

und hol dir kostenlos 7 magische Hexentricks für mehr Leichtigkeit in deinem Alltag.

2 Kommentare Schreib einen Kommentar

  1. von Tony Börner

    Wenn es kostenlos ist, kannst du mir dass zuschicken. LG. Tony

    • von Alexandra Stross

      Lieber Tony,
      meinst du das Fläschchen? Nein, das ist nicht kostenlos und auch die Zusendung übernimmt die Post leider nicht umsonst. Genaue Infos gibts auf der Produkte-Seite.
      LG, Alexandra

Sei der Erste und schreibe jetzt einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Dein Kommentar ... *

Dein echter Name *

Deine aktive E-Mail-Adresse * Deine Website

© 2019 Hexenkräfte · Impressum · Datenschutz · Disclaimer · Kontakt · AGB

Cover_300

Trag dich hier für den Hexennewsletter ein

und hol dir kostenlos 7 magische Hexentricks für mehr Leichtigkeit in deinem Alltag.

Mit dem Absenden des Newsletter-Formulars bestätige ich die aktuelle Datenschutzerklärung. Der Newsletter ist kostenlos, kann jederzeit abbestellt werden und kann themenbezogene Verkaufsangebote sowie Buchempfehlungen enthalten.